Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von rund zehn motivierten jungen Menschen, die anfangs Jahr 2012 die Idee eines “etwas anderen Jahrmarkts” entwickelten. Kurz darauf gründeten wir den Verein Kuriosum, um diese Idee zu verwirklichen.

Wir sind junge Leute, die alle gerne in Quartieren der Stadt Bern leben, in welchen viel läuft. Wir alle gestalten, basteln und bauen gerne eigenhändig Sachen. Wir alle feiern gerne Feste. Wir machen gerne Kultur. Wir sehen gerne Theater. Wir hören gerne Musik. Wir freuen uns über Begegnungen.

Die Leute des Vereins Kuriosum engagieren sich alle kulturell und sozial in unterschiedlichen Gesellschaftskreisen. Mit unseren Tätigkeiten im beruflichen und sozialen Umfeld bringen wir ein grosses Netzwerk von interessierten Menschen mit, die uns in vielen Bereichen unterstützen. Das Planen, das Organisieren, das Aufbauen und das Durchführen des Jahrmarkts bereitet uns als Gruppe grosse Freude, darum ist die geleistete Arbeit für das Fest vollkommen ehrenamtlich. Mit dem Pokus Hokus haben wir ein Fest auf die Beine gestellt, das der Stadt Bern noch fehlte.